Kunstradfahren Bezirksmeisterschaft 2017

Abteilung Kunstrad

Freitag, den 17. Februar 2017 um 04:15 Uhr

Titel für Nora Bickel und Paul Auth

Bezirksmeisterschaft2017

Foto: von Links Paul Auth mit Mia Schwarz, Emilia Hohmann mit Nora Bickel, Alena Schögin mit Cecile Nuhn

Bei den Bezirksmeisterschaften im Kunstradfahren konnten die Sportler des RSV Weiterode mit guten Leistungen glänzen. Die siebenjährige Nora Bickel fuhr eine hervorragende Kür mit nur 1,59 Punkten Abzug und belegte überraschend mit einer neuen persönlichen Leistung von 25,31 Punkten den ersten Platz in der Altersklasse Schülerinnen U9.

Die Newcomerin Mia Schwarz konnte sogar bei ihrem ersten Start auf Bezirksebene einen Platz gut machen. Sie zeigte nur vier kleine Unsicherheiten und landete in der gleichen Altersklasse auf dem fünften Platz.

Ganz souverän absolvierte Emilia Hohmann ihre 25 Kürelemente und konnte sich mit 43,25 Punkten von eingereichten 45,80 Punkten in der Altersklasse Schülerinnen U13 auf dem dritten Platz vorschieben. Ihre gleichaltrige Vereinskameradin Cecile Nuhn konnte aufgrund eines grippalen Infektes nicht ganz ihr Können zeigen und belegte mit 38,27 Punkten den vierten Platz. Sie hat bei dem nächsten Sichtungswettkampf die Möglichkeit sich für die hessische Schülermeisterschaft nachzuqualifizieren.

Dank einer sturzfreien Darbietung seines Programmes mit neuen schwierigen Elementen konnte sich Paul Auth mit 77,54 Punkten den ersten Platz bei den Schülern U15 sichern. Mit neuer persönlichen Bestleistung qualifizierte er sich erneut für die hessischen Schülermeisterschaften am 21.5.2017 in Steinbach.

In der letzten Startergruppe der Frauen qualifizierte sich Alena Schögin für die Hessenmeisterschaft der Elite am 12.3.2017 in Naurod und fuhr auf den zweiten Platz mit 96,80 Punkten. Carina Feik gewann mit 65,86 Punkten die Bronzemedaille.

 

Aufgrund einer schulischen Pflichtveranstaltung konnten Lea Holstein, Theresa Dehnhardt und Charlotte Thon an diesem wichtigen Wettkampf nicht teilnehmen. Verletzungsbedingt fehlten Hannah Auth, Yasmin Schäfer sowie Lara und ihre Schwester Amelie Krause.